Deutsch Russisch
Sprache: 
 

Über Pastor Andrej Kukshaus


Pastor Andrej Kukshaus
mit seiner Ehefrau Natalia

Ich bin Pastor Andrej Kukshaus, der Gemeinde Jesu Christie und bin im Jahr 1966 in Kirgistan geboren und aufgewachsen. Mit 27 Jahren begann ich mich mit der Frage, „wofür lebe ich?“, an Gott zu wenden. 1998 Bekehrte ich mich schließlich und hab angefangen Gott, in einer Kirgisischen Gemeinde zu dienen.

2002 bin ich mit meiner Familie nach Deutschland ausgewandert und 2003 erschien offiziell die Kirchengemeinde „Jesu Christie“, in Kreis Herford.

Zunächst hat alles mit einer kleiner Gruppe angefangen. Die ersten Gottesdienste wurden in einer Wohnung durchgeführt und durch das Wachstum der Gemeinde, wurde beschlossen immer größere Räume zu mieten.

Heute verfügt die Gemeinde  über ein eigenes Gebäude, wo mehr als 10 Dienste durchgeführt werden.

 

Auch liegt mir der Einsatz für sozial benachteiligte Kinder, am Herzen, da ich selbst Vater von 4 Kindern bin. Wir spenden regelmässig Geld an Bedürftige Christliche Missionswerke in Afrika, Jordanien,Indien, Ukraine, Kirgistan und Russland.

 

Wenn du andere Menschen glücklich machst, wirst du selbst glücklich sein. 

Stellt euch vor, da ist jemand, der seinen Lebensunterhalt gut verdienen kann, und er sieht einen von den Gläubigen in Not; aber er verschließt sein Herz vor ihm und hat kein Mitleid. Wie kann da Gottes Liebe in ihm bleiben?

1 Johannes 3:17